Der VIP Club im Hotel Hochfirst: Treffpunkt für Wiederholungstäter

VIP-Club Hochfirst

Wenn in Sölden alljährlich der Auftakt zur Ski Weltcup Saison zelebriert wird, sind sie da. Wenn in Kitzbühel am Hahnenkamm-Wochenende, die Skisport-Elite die Streif herunterstürzt, sind sie da. Wenn in Wengen die Laubhorn-Abfahrt die Massen anzieht, sind sie da. Auch bei der erst kürzlich veranstalteten Ski-WM in Beaver Creek – sie waren da. Sie, das sind die sehr, sehr wichtigen Leute. Die VIPs.

Wie wird man eigentlich zum VIP?

Der VIP-Club des Hotels Hochfirst, Treffpunkt für WiederholungstäterInnen.Während man sich als nicht ganz so wichtiger Mensch, der bei den Ski Großereignissen zu hause sitzt, in den Fernseher starrt und die Seitenblicke schaut, manchmal fragt, wer bitte all diese VIPs sind und wieso die überhaupt eingeladen wurden – gibt es im Tiroler Obergurgl einen Ort, an dem man ganz genau weiß, wer VIP ist und wieso. Im Obergurgler Gourmethotel Hochfirst, sind es nämlich die treuesten unter den treuesten Gästen, die Stammgäste, die in den hoteleigenen VIP Club aufgenommen werden. Verständlich oder? Denken wir doch mal ein wenig nach, über den Sinn eines hoteleigenen VIP Clubs. Was bedeutet das? Wieso gibt es den? Und wer soll aufgenommen werden?

Treue wird im Hotel Hochfirst eben noch belohnt

Very important. Diese beiden Wörter könnte man mit „sehr wichtig“ übersetzen. Dass Stammgäste für ein 5-Sterne-Hotel, was rede ich, für jedes Hotel, etwas sehr wichtiges sind, sollte jedem klar sein. Immerhin sichert diese Gruppe eine gewisse Grundauslastung. Über die Jahre lernt man sich näher kennen, schätzen und so wird der regelmäßige Aufenthalt für beide Seiten entscheidend angenehmer und noch ein bisschen schöner. „Very important“ könnte allerdings auch als „sehr nennenswert“ übersetzt werden. Damit wäre der VIP Club im Hotel Hochfirst so etwas wie die „Wall of Fame“ der Hotelgäste. Besondere Treue muss schließlich belohnt werden. Dafür auf ein kleines, feines Treppchen gehoben zu werden, ist da wohl einfach nur nachvollziehbar und ein schöne Sache.

Die Wall of Fame des Hochfirst.
An der Wall of Fame kann man viele der VIPs finden, die sich im Hochfirst wohl fühlen.

Botschafter für Ski und Natur in Obergurgl

Letztlich gibt es noch eine dritte Übersetzung für „very important“. Sehr einflussreich. Oh ja. Das sind die Mitglieder eines solchen Hotel VIP Clubs mit Sicherheit. Immerhin zählen sie zu den Gästen die das Haus so sehr schätzen, dass sie fünf, sechs, sieben, zehn Mal oder sogar noch öfter wieder kommen, die Servicekraft persönlich begrüßen, den Kellner mit Vornamen anreden dürfen und auch die Dame an der Rezeption seit deren Lehrzeit kennen. Mit so viel Wissen und Erfahrung werden diese Gäste zu wahren Botschaftern für das eigene Haus. Wenn diese zurück nach Deutschland, Ostösterreich oder Osteuropa fahren, werden sie unweigerlich vom vergangen Urlaub schwärmen, vom ausgezeichneten Essen, von der Panorama Suite, vom Ski- und Naturerlebnis. Sehr einflussreich eben.

VIP Club Aperitif
Der wöchentliche VIP Club Aperitif hat sich als gemütlicher Treffpunkt zum Kennenlernen und zu netten Unterhaltungen für Stammgäste etabliert.

Dank und Treuerabatt – der Ritterschlag für den Hotelgast

Das Alpen-Wellness Resort Hochfirst ist ein offizielles Porsche Partner Hotel.

Es gibt also nicht nur einen Grund, wieso ein Hotel einen eigenen VIP Club eröffnet, diesen pflegt, hegt und auf der eigenen Website präsentiert. Treue Gäste sind keine Selbstverständlichkeit, sondern das „Ergebnis“ einer beiderseitigen, guten, intensiven Beziehung, zwischen Gast und Hotel. Und ich bin mir sicher. Nur wegen den Treuerabatten von -5 und -10 Prozent wird wohl niemand VIP Club Mitglied im Hotel Hochfirst werden wollen. Viel wichtiger ist hier die Geste, der Stolz, die Wertschätzung die man erfährt, wenn man auf das kleine Treppchen gehoben und bedankt wird. Und mal ganz ehrlich. Bei diesem VIP Club verstehe ich tatsächlich wer mit dabei sein darf. Bei den Skirennen in Kitzbühel und Sölden sieht das ganz anders aus.

Der VIP Club im Hotel Hochfirst: Treffpunkt für Wiederholungstäter
5 (100%) 7 votes

Von in Hochfirst