Inspiriert von der klassischen Kuscheldecke: der Hahnentritt Poncho

Inspiriert von der klassischen Kuscheldecke: der Hahnentritt Poncho
4.89 (97.78%) 9 votes

Mittlerweile findet man den Poncho in fast jedem Modegeschäft in Innsbruck in allen möglichen Mustern, Farben und Varianten. Der Poncho ist ein viereckiger Umhang, der einer klassischen Kuscheldecke ähnelt. Der Modetrend für den Herbst/Winter 2015 schlechthin. In diesem Sinne zeige ich 3 meiner beliebtesten Poncho-Styles, die vor allem alltagstauglich sind und zudem unkompliziert und leicht zum Kombinieren!

So wird der Poncho alltagstauglich

Egal, ob im Büro, zum romantischen Abendessen mit dem Freund oder zu einem Treffen mit Freundinnen auf einen Caramel Macchiato. Der Poncho wird garantiert dein beliebtester Begleiter! Am Anfang ist der Look vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, aber mit einem bewussten Styling kann man in wenigen Minuten einen coolen und lässigen Look kreieren.

Der Poncho-Look #1

poncho_look_1

Der Poncho-Look #1 vorne offen getragen

Ich persönlich liebe die schwarz-weiß Kombination und das ist in der Mode immer eine gute Wahl. Aus diesem Grund habe ich einen schwarz-weißen Poncho in klassischem Hahnentritt Dessin und Fransen ausgesucht. Gefunden habe ich ihn bei Adler Mode in Innsbruck, als ich eigentlich „nur“ meine Mutter beim Einkaufen begleiten wollte. Bei sonnigen, aber doch windigen Herbsttagen in Innsbruck ist der Poncho einfach eine perfekte Alternative zum Mantel.

Man trägt ihn beispielsweise über einer schwarzen Lederjacke oder einfach über ein weißes klassisches Hemd oder Basic-Shirt und am liebsten zu schwarzen zerrissenen Skinny Jeans. Cool oder elegant chic – das entscheidest nur du. Mit den passenden Accessoires unterstreicht man seinen eigenen Stil und individualisiert den Look. Wichtig ist nur: nicht übertreiben!

Der Poncho-Look #2

poncho_look_2

Der Poncho-Look #2 mit Gürtel und schicken Stilettos

Nicht jede Frau muss eine Traumfigur haben – man muss sich nur clever kleiden können! Mit dem passenden Gürtel eignet sich der Poncho auch perfekt zum Kaschieren von runderen Hüften und weiblicheren Hintern. Dabei hebt man die Taille mit einem dünnen Gürtel besonders hervor. Und schon ist die gesamte Silhouette perfekt definiert. Mit schicken Stilettos oder Boots mit hohem Absatz zieht man die Körpergröße noch mehr in die Höhe und die paar Kilos in der Hüfte scheinen optisch wie weggeschmolzen. Hier mein Tipp: man achte zwar auf Details, doch das Gesamtbild muss stimmen!

Der Poncho-Look #3

poncho_look_3

Der Poncho-Look #3 getragen wie ein Schal

Man werfe die eine vordere Hälfte über die andere. Also im Prinzip wie ein Schal. Dieses einfache Umstylen verleiht einem gleich eine ganz andere Ausstrahlung und Coolness. Was meint ihr?

Auf der Suche nach dem perfekten Poncho

Abgesehen von meinem geliebten Hahnentritt Poncho, bin ich bei meiner Online-Suche nach mehr und qualitativ hochwertigeren Ponchos,  auf die Website des Shopping Channels HSE24 gestoßen. Normalerweise zappe ich diesen Kanal immer weiter, weil ich von derartigen Verkaufssendungen ziemlich genervt bin. Seit ich aber den zweifarbigen Poncho von Judith Williams auf der Website sah, träume ich nur noch davon, ihn zu besitzen. Er ist aus Kaschmir, super schlicht und cool in schwarz-weiß. Also genau mein Stil und den trage ich bestimmt noch viele Jahre!