Zwei Köche und zwei Bier

Zwei Köche und zwei Bier
5 (100%) 7 votes

Was passiert wenn zwei ausgezeichnete Spitzenköche gemütlich bei einem Bier zusammen sitzen? Über was unterhalten sich die beiden? Freund oder Feind? Ein Gedankenexperiment.

Um den Stein ins Rollen zu bringen, ist es ratsam hinter die Kulissen zu Blicken. Wenn dies aber nicht möglich ist, dann bleibt einem in der heutigen Zeit nur noch die Weite des Internets offen. An der Oberfläche gekratzt, erkennt man schnell: der eine, Martin Sieberer, hat bereits einen Namen.

Patrick Raaß trifft Martin Sieberer: Was passiert?

Patrick Raaß trifft Martin Sieberer: Was passiert?

Einen Webauftritt mit ausführlichen Informationen: ein familiär geerdeter Hauben-Koch im Trofana Royal. Kurz zusammengefasst: Zahlreiche Interviews, Auszeichnungen, Fotos und Beiträge. Kochbücher und eine Royal Kochakademie. Der andere, Patrick Raaß, könnte auf den ersten Blick als „Neuling“ abgetan werden. Könnte! Schnell erkennt man Raaß‘ wahren Wert: als Küchenchef in Alfons Schuhbecks mehrfach prämierten Restaurant Südtiroler Stuben in München. Dabei drängt sich bereits die erste Frage auf. Und zwar: ist es ratsam für einen erfolgreichen Koch sein Image mit Internetpräsenz aufzuwerten und zu untermauern?Wie gesagt findet man über Patrick Raaß nicht viele Informationen.

Ein irrsinnig stimmiges Interview auf tirol.org bietet eine Skizzierung der Person als Koch. Raaß begann mit der klassischen Ausbildung als Koch und Kellner in Nauders. Tirol hielt ihn nicht lange und so wechselte er nach Deutschland, wo er unter anderem bei Starköchen wie Lafer und Schuhbeck die Töpfe und Pfannen schwang.

Patrick Raaß bietet Martin Sieberer, dem Weinliebhaber, ein Bier an. Eine Provokation?

Patrick Raaß bietet Martin Sieberer, dem Weinliebhaber, ein Bier an. Eine Provokation?

Nach über zehn Jahren als Küchenchef in der Südtiroler Stuben in München geht seine Reise wieder zurück in sein Heimatland. Mit der jetzigen Wintersaison beginnt Patrick Raaß sich und zugleich das renommierte fünf Sterne Hotel Hochfirst als Gourmet-Mekka zu etablieren.

Patrick Raaß und Martin Sieberer: 2 Sterne mit 6 Hauben und zwei Bier am Gourmet Himmel!

Patrick Raaß und Martin Sieberer: 2 Sterne mit 6 Hauben und zwei Bier am Gourmet Himmel!

Martin Sieberer gilt bereits in der kulinarischen Welt als renommierter Koch. Hört man seinen Namen, denkt man das fünf Sterne Superior Hotel Trofana Royal in Ischgl mit und umgekehrt. Fakt ist: Köche etablieren sich durch die Häuser in denen sie arbeiten und die Häuser etablieren sich durch die Köche. Ist mit Raaß in der Tiroler Gourmet-Landschaft ein Konkurrent aufgetaucht à la alter Wolf und junger Wolf?

(Text: Anna Walcher)