#tourismus

Warum Adventmärkte in Österreich das Allerletzte sind

Man kann sie nennen wie man möchte: Christkindlmärkte, Adventmärkte, Weihnachtsmärkte. An ihrer ganz grundsätzlichen Widerlichkeit und Sinnlosigkeit ändert das überhaupt nichts. Es ändert nichts an der aufgesetzten Sentimentalität, an dem schlechten Glühwein und an dem ...

Warum jeder einen Kraftplatz finden kann, ohne es zu wissen!

Wir haben wohl alle schon einmal von Kraftplätzen oder Kraftorten gehört. Das sind diese mythischen Plätze längst vergangener Kulturen. Der moderne Mensch in all seiner Rastlosigkeit und Technologiegläubigkeit rümpft da vielleicht die Nase oder zieht bestenfalls eine Augenb...

Investitionen in Tirol: Auch ohne Schwarzgeld

„... die Christbäume und einfach alles andere was sie nicht brauchten, haben die Stewards ins Meer geworfen“. Aber was hat diese Erinnerung von Peter Haas an seine Zeit auf dem Kreuzfahrtschiff mit Tirol im Frühjahr 2015 zu tun? Das Gespräch mit ihm kreist um einige zen...

Alkoholverbot in Innsbruck - oder - alles "Hässliche" muss raus!

Ein Alkoholverbot in der Innsbrucker Innenstadt (um das Obdachlosen-"Problem" zu bekämpfen?!) ist in etwa genauso sinnvoll, wie wenn ich mir zur besseren Verhütung statt einem, gleich zwei Kondome über den Kopf stülpe. Das "Problem" wird aber auch dann nur maximal neun Monat...